Rueda Torno

In Rueda Torno ändert sich die Orientierung der Tanzpaare beim Kommando „tornoté“ um eine Viertel Umdrehung (90 Grad) im Uhrzeigersinn oder mit dem Kommando „enchufla Torno“ ein Viertel gegen den Uhrzeigersinn.

In den beiden neuen Positionen orientieren sich die Paare an Linien aus dem Mittelpunkt des Kreises, ähnlich wie bei Speichen auf einem Rad (Speichen = Rajos auf Spanisch). Wenn die Leader an dem äußeren Rand des Kreises stehen so heißt die Position an der sie sich befinden „foco“ (im Rampenlicht). Stehen die Leader am Innenkreis und sehen nach Außen, so sind sie in der Position „luminoso“ (leuchtend).

Auf diese Weise kann auf vier Richtungen getanzt werden.

Kombiniert wird diese Art der Rueda mit den Elementen aus Rueda por fuera in welcher sich die Orientierung der Paare um 180 Grad verändert.

 

Rueda Torno Mixta (RuedX Austria 2019)

 

Rueda Torno (Rueda Congress Trondheim)

 

Erklärung Rueda Torno

Tanzschule
Cuban Salsa

Hotline: +43 677 624 641 83
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutzerklärung

IBAN: AT59 1400 0885 1085 8250
BIC: BAWAATWW

Top-Events


Cuban Basic

Do, 16.02.2023 19:00

TPL_GK_LANG_LOGIN_POPUP

TPL_GK_LANG_REGISTER_POPUP